PROJEKTE

Betriebskindergarten, SPZ und PR Uniklinik Aachen
Aachen

Info ausblenden

Betriebskindergarten, SPZ und PR Uniklinik Aachen
Aachen

Räume schaffen, Natur erleben

Mit dem Neubau der Einrichtungen der KITA, SPZ und PR erweitert sich die Uniklinik Aachen Richtung Gut Melaten und erhält großzügige neue Räume, die als sozialpädiatrisches Zentrum, als Betriebkindergarten und als Verwaltungsräume für den Personalrat genutzt werden.
Akzentuiert durch eine große Bestandsweide bildet ein ruhiger, zentraler Hof den Mittelpunkt des Gebäudekomplexes und bietet Raum für Aufenthalt, Kommunikation und Kontemplation.
Die Gestaltung der Kitafreianlagen ist in das pädagogische Gesamtkonzept eingebunden und basiert auf dem Erkunden der Natur und dem freie Bewegen. Neben einer Sandbaustelle und einem Wassermatschtisch mit Wasserlauf schafft vor allem der großzügig zugängliche Teil des Gehölzsaums am Dorbach den Bezug zur Natur und ermöglicht das Erkunden und Erfahren der Elemente.
Dem Drang nach Bewegung und potentiellen Bobby-Car-Rennen wird durch einen gepflasterten Rundweg Rechnung gertragen. Dabei macht sich die Gestaltung die Hanglage des südlich der Uniklinik gelegenen Grundstückes zunutze, um abwechslungsreiche, topographisch bewegte Freianlagen zu schaffen. Ergänzt wird das Angebot durch Weidentipis und Balancierbalken die Rollenspiele eröffnen und den Gleichgewichtssinn schärfen.
Für die größeren Kinder ist eine Kletterkombination mit Rutsche vorgesehen, die im hinteren Teil der Kita angeordnet ist.
Die von außen zugängliche Dachterrasse rundet das Raumprogramm der Kita ab und bietet Sitzgelegenheiten und Rückzugsmöglichkeiten zwischen amorphen Hochbeeten mit Gräsern und Felsenbirnen.

AUFTRAGGEBER: ukafacilities GmbH
ARCHITEKTEN: npa, nebl pössl Architekten, Köln
PLANUNGSZEIT: 2014 – 2017
BAUZEIT: 2017 – 2018
BEARBEITUNGSFLÄCHE: 7.400 m²
GESAMTKOSTEN: 1.2 Mio.EUR
LEISTUNGEN FSWLA: Objektplanung, Objektüberwachung

PROJEKTE