PROJEKTE

Gemeindezentrum der Ev. Kirchengemeinde Gerresheim
Düsseldorf

Info ausblenden

Gemeindezentrum der Ev. Kirchengemeinde Gerresheim
Düsseldorf

Ziel der Außenanlagengestaltung ist ein offenes und einladendes Bild der Kirchengemeinde zu schaffen.

Dafür wird der Bereich zwischen den Grundstücksrändern (Einfriedung) und den Gebäuden als großzügig, begrünte Fläche beibehalten und in Teilbereichen ergänzt. Der dichte Strauchbewuchs wird entfernt, um Ein- und Ausblicke zu ermöglichen. Die Lindenreihe an der Kirche wird ausgelichtet und nach Süden ergänzt, um die Kirche zur Straße hin sichtbar zu machen. Der vorhandene, wertvolle Baumbestand wird weitestgehend in die Planung integriert.

Der Eingangsbereich als zentrale Mitte wird als multifunktionale Platzflächen ausgebildet. Sitzelemente und Bänke unterstreichen den Aufenthaltscharakter. Eine wassergebundener Wegedecke in der Platzmitte lädt zum Boule-Spielenein. Alle übrigen befestigten Flächen erhalten eine Oberfläche aus Betonsteinen und werden zurückhaltendgestaltet.

Kinder und Jugendliche dürfen die neue Spielwiese und die Platzfläche mit Basketballkorb für sich erobern.

Der Pillebach wird aus seinem Betontrog befreit. Der Bach darf jetzt wieder zwischen den riesigen und wertvollen Bestandsbäumen mäandrieren und geht damit offen in den umliegenden Park über. An Engstellen zwischen den Bäumen werden die Uferränder mit Bruchsteinen stufenförmig gefasst. In weiteren Bachabschnitten werden Wiesenböschungen angelegt, die zum pausieren einladen. Brückenstege ermöglichen das Queren des Baches und den Ausblick auf das Treiben im Bach.

 

 

Auftraggeber: Ev. Kirchengemeinde Gerresheim & Stadtentwässerungsbetriebe, Düsseldorf
Architekten: Pier 7 Architekten, Düsseldorf
Planungszeit: 2009-2011
Bauzeit: 2010-2011
Berabeitungsfläche: 7.950 m²
Gesmtkosten: 572.000 €
Leistungen FSWLA: Objektplanung, Objektüberwachung

PROJEKTE