PROJEKTE

INFRA Residenz Oberkassel
Düsseldorf/D

Info ausblenden

INFRA Residenz Oberkassel
Düsseldorf/D

grüne Wohnanlage in Düsseldorf Oberkassel

Die fünf Baukörper der neuen Wohnanlage werden von einer durchgehenden Tiefgarage unterbaut und über den Greifweg und die Schanzenstraße erschlossen.

Das Grundstück wird zu beiden Erschließungsstraßen hin durch eine Mauer mit Pfosten und Zwischengeländern begrenzt, die an der nördlichen Grenze zusätzlich den Höhenunterschied von bis zu 80 cm abfängt. Die Zugänge erfolgen über Flügeltore. Die Zugänge vom nördlichen Greifweg führen aufgrund des Höhenunterschieds über Treppen und Rampen in die gemeinschaftliche Grünfläche.

Die Erschließungswege werden mit einem Pflaster- oder Plattenbelag befestigt und erhalten eine Grundbeleuchtung. Die Mieterterrassen werden durch geschnittene Hecken von den Gemeinschaftsflächen abgegrenzt. Zwischen den rahmenbildenden Hecken und den Fußwegen beleben niedrige Gehölz-/Staudenpflanzungen das Gesamtbild.

Einzelne Solitärbäume wirken raumbildend und sorgen für saisonale Aspekte.

AUFTRAGGEBER: INFRA Residenz Düsseldorf GmbH & Co. KG
ARCHITEKT: HPP Hentrich-Petschnigg & Partner GmbH & Co. KG
PLANUNGSZEIT: 2013 – 2015
BAUZEIT: 2015
BEARBEITUNGSFLÄCHE: 4.100 m²
GESAMTKOSTEN: 730.000 EUR
LEISTUNGEN FSWLA: Objektplanung, Objektüberwachung

PROJEKTE