WETTBEWERBE

Marienhospital Kaiserswerth
1. Preis

Info ausblenden

Marienhospital Kaiserswerth
1. Preis

Die Sanierung und Nachnutzung des Marienkrankenhauses werden Kaiserswerth bereichern – gleichzeitig schafft unser Entwurf eine neue Verbindung zwischen dem Kaiserswerther Markt und dem direkt am Rhein gelegenen Suitbertusplatz mit der Basilika.

Ein besonderes Anliegen der kueppersgruppe und uns ist es die Vielfalt und Gemeinschaft im Quartier zu bereichern. Dafür sollen die folgenden komplementären Nutzungen im Marienkrankenhaus entstehen: “Wohnen auf Zeit“ bzw. Serviced Apartments, Coworking-Flächen, Arzt- oder Physiotherapie-Praxisflächen und hochwertiges Wohnen.

Neben der Sanierung des Krankenhauses und des weißen expressionistischen Verbindungsgebäudes – gelegen zwischen dem Antoniushaus und dem Krankenhaus – werden drei wohlproportionierte ergänzende Neubauten entstehen: Das sogenannte „Kesselhaus“, das „Torhaus An St. Switbert“ und das „Grüne Haus“. Weiterhin wird ein mehrgeschossiges unterirdisches automatisches Parksystem unter dem Grünen Haus entstehen, da die nicht überbauten Freiflächen um das Krankenhaus sehr wahrscheinlich Bodendenkmäler enthalten.

AUSLOBER:kueppersliving Immobilienentwicklung GmbH & Co. KG

ART DES WETTBEWERBS: Investorenwettbewerb

PLANUNGSPARTNER: RKW Architektur +, Düsseldorf

WETTBEWERBE