WETTBEWERBE

Wohnen findet Stadt, Düsseldorf
2. Preis

Info ausblenden

Wohnen findet Stadt, Düsseldorf
2. Preis

Die Neuplanung von Wohnbereichen, einer Depandance der Realschule Florastr, einer Kita und einer Tagespflege sind dem Planungsanforderungen gefolgt und bilden ein harmonisches Zusammenspiel von Jung und Alt, sowie lockeren Grünstrukturen zu versiegelten Flächen.

Die Wohnbereiche befinden sich in ruhiger Innenhoflage. Störungen sowie Emissionen durch parkplatzsuchende Pkws, fallen durch die Planung einer unterirdischen Tiefgarage weg.

Die Innenhoflage wird zum Innenhof!

Bäume und Grünflächen verteilen sich locker um die Wohngebäude.Spiel- und Sandflächen mit einladenden Sitzmöglichkeiten sind den Wohnbereichen direkt zugeordnet und bieten ausreichend Schatten für Jung und Alt.

Erdgeschosswohnungen erhalten Holzterrassen mit Rasenflächen, werden durch Hecken getrennt und säumen gleichzeitig die gepflasterten Wegeflächen.

Die Außengastronomie im östlichen Bereich des Planungsgebietes fügt sich dem Gestaltungsbild und erhält ebenso eine Holzterrasse.

Die drei ortbildprägenden Platanen an der Bachstr. zum Eingang der in südlicher Richtung befindlichen Kita bleiben erhalten.

Eine durchgehende Holz-Terrasse verläuft entlang der Innenhofzugewandten Fassade. Großzügige Spiel- und Grünflächen schließen an und bieten ausreichend Platz für die Erfahrungs- und Erlebniswelten der jüngeren Generation.

Hecke und Grünflächen bilden die natürliche Grenze zur anliegenden Wohnbebauung und den gepflasterten Wegeflächen.

Das Dach der Realschule erhält eine extensive Dachbegrünung mit Rasen und wird über eine Außentreppe begehbar. Eine gemeinschaftliche Grünfläche, ein Ort zur Kommunikation, Austausch und Erholung.

Die Belange der Feuerwehr und der Müllsammelplätze innerhalb der Gebäude/Tiefgarage wurden berücksichtigt.

Alle extensiven Dachflächen erhalten ausreichende Vegetationsschichten von 12 cm, intensive Begrünungsflächen von 80 cm und Baumstandorte von 130 cm.

AUSLOBER: SWD Städt. Wohnungsbau-GmbH & Co.KG Düsseldorf
ART DES WETTBEWERBS: kooperatives Wettbewerbsverfahren mit Öffentlichkeitsbeteiligung
PLANUNGSPARTNER: Molestina Architekten, Köln

WETTBEWERBE