PROJEKTE

Alfried Krupp Klinikum Lutherhaus
Essen/D

Info ausblenden

Alfried Krupp Klinikum Lutherhaus
Essen/D

Ein stimmiges Gesamtbild

Ziel der Umbaumaßnahme in den Freianlagen des Lutherkrankenhauses ist es, eine freundliche, großzügige Empfangssituation zu schaffen, die mit der neuen Architektur in der Eingangshalle harmoniert.

Die PKW-Stellplätze werden aus dem Blickfeld gerückt und ein neues leichteres Raumgefühl stellt sich ein. Durch den Abriss der vorhandenen Brunnenanlage erreichen wir mehr Klarheit und Einfachheit in der Gesamtstruktur.

Eine neue besser geordnete Warteposition für Taxis wird direkt neben dem Vorplatz angeordnet und eine Abfolge aus Pflanzflächen mit Blüten und Herbstfarben aus feurigen Gelb-Rot und Orangetönen erzeugt eine heitere Stimmung auf der neu geschaffenen Fläche. Sitzgelegenheiten in Form von langen Bänken in individueller Form und Farbgebung rahmen die Fläche ein und sind bequemer, zeitgemäßer Blickfang.
Ein zurückhaltend gestalteter Raucherunterstand wird leicht erreichbar am Ende des Platzes situiert und mit einer Sitzgelegenheit ausgestattet.

Der vorhandene Innenhof erhält eine neue Bepflanzung aus weißblütigen Hartriegelarten, die sich durch ihren besonderen Habitus und lange Blütezeiten für diesen Bereich besonders eignen.

AUFTRAGGEBER: Evangelisches Krankenhaus Lutherhaus gGmbH, Essen
ARCHITEKT: Woerner und Partner, Frankfurt a.M.
PLANUNGSZEIT: 2008 – 2009
BAUZEIT:
2009 – 2010
BEARBEITUNGSFLÄCHE: 1.900 m²
GESAMTKOSTEN: 210.000 EUR
LEISTUNGEN FSWLA: Objektplanung, Bauleitung

PROJEKTE