PROJEKTE

BLE Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - Deichmannsaue
Bonn/D

Info ausblenden

BLE Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - Deichmannsaue
Bonn/D

Gesamtliegenschaft
Im Rahmen der langfristigen Unterbringung von BLE, ZADI und FAA in der bundeseigenen Liegenschaft in Bonn/Deichmannsaue wurde eine Umgestaltung von Innenhöfen, Erschließung und Freiflächen geplant.

Im Zuge der umfassenden Renovierung der Gebäude wurden die Erdgeschosse partiell freigestellt. Die Gestaltung der Freiflächen unterstreicht durch großzügige Rasenflächen und vornehmlich bodendeckende Bepflanzung den flachen und ebenen Charakter der Bebauung.

Aus allen Bereichen ergeben sich durch das EG-Luftgeschoss und die flache Bepflanzung unverstellte Ausblicke in die umgebende Auenlandschaft. Die Gebäude liegen wie Inseln in einem ein bis zwei Meter breiten Schotterbett. Stahltreppen überwinden die Höhendifferenz zum fünfzig Zentimeter höher liegenden Erdgeschoßniveau (Hochwasserschutz).

Die Gestaltung der Innenhöfe unterstreicht deren unterschiedlichen Charakter. Während der westliche Bereich bestehend aus einer Rasenhügellandschaft und einzelnen Baumgruppen als Durchgangsbereich dient und den angrenzenden Büros einen entspannenden Einblick gewährt, dient der östliche Bereich in enger Verbindung mit dem Haupteingang und der Bibliothek als Aufenthaltsbereich mit repräsentativem Charakter. Ein Hochbeet mit intensiver Staudenpflanzung unter einem Baumkarree bietet Sitzgelegenheiten und hebt die Blütenpracht in Augenhöhe. Großzügige Pflasterflächen stellen die Erschließung und repräsentative Vorfahrt sicher.

AUFTRAGGEBER: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
ARCHITEKT: Heinle, Wischer und Partner
PLANUNGSZEIT: 2003 – 2004
BEARBEITUNGSFLÄCHE: 4.200 m²
GESAMTKOSTEN: 180.000 EUR
LEISTUNGEN FSWLA: Objektplanung; Bauleitung

PROJEKTE