PROJEKTE

Mindener Strasse
Düsseldorf/D

Info ausblenden

Mindener Strasse
Düsseldorf/D

Mittendrin wohnen

Entlang der Mindener Straße in Düsseldorf entstehen in den beiden Bauabschnitten WA 2 & 3 einer neuen Wohnanlage hochwertige Außenanlagen mit in sich geschlossenen Gestaltungskonzepten in den Höfen.

Der zentrale Durchgang wird fließend eingebunden in das Gesamtkonzept der neuen Wohnanlage, was sich in der Aufnahme des Flächenbefestigungsmaterials aus der anliegenden öffentlichen Parkanlage wiederspiegelt. Die einzelnen Höfe entfalten ihre Wirkung durch ortsgebende Strukturen wie markante Beläge, Bepflanzungen und Spielelemente.

Die Bepflanzungen beschränken sich auf aufgehügelte Solitärbaumstandorte nach der Zukunftsbaumartenliste der Stadt Düsseldorf, Gräserstaudenbeete, Heckenpflanzungen und Rasenflächen. Signifikant zeigen sich Spielgeräte mit schrägen Tragelementen und natürlichen Hölzern. Die Sandspielflächeneinspannungen werden durch farbige Gummigranulatflächen ausgebildet, welche mit der übrigen Formensprache der Anlage korrespondieren. Die vertikalen Strukturen, wie Beleuchtung, Tore, Bänke, Abfallbehälter und Mülleinhausungen, synchronisieren mit den übrigen Bauabschnitten.

Entlang der Mindener Straße wird die Geländekante durch eine Mauerscheibe (Schichtmauerwerk in Anlehnung an die Klinkerfassade) mit anschließender Heckenpflanzung und Stabgitterzaun an der Oberkante ausgebildet.

AUFTRAGGEBER: Vivawest Wohnen GmbH, Gelsenkirchen
ARCHITEKT: Schmitz-Helbig Architektur, Köln
PLANUNGSZEIT: 2016 – 2018
BAUZEIT: 2018 – 2020
BEARBEITUNGSFLÄCHE: 2.4000 m²
GESAMTKOSTEN:
750.000 EUR
LEISTUNGEN FSWLA: Objektplanung, Bauleitung

PROJEKTE