PROJEKTE

PANDION BALANCE WOHNEN
KÖLN/D

Info ausblenden

PANDION BALANCE WOHNEN
KÖLN/D

Neues Wohnen an der Erftstraße

Auf den Zentimeter
Das Bauvorhaben umfasst eine Sanierung und Umnutzung des bestehenden Bürogebäudes.
Der Innenhof wird über die Hermann-Becker-Straße für Fahrzeuge und Fußgänger erschlossen. Im Zentrum des Hofes befindet sich die Bestandstiefgaragenzufahrt, die einen Großteil der Gesamtanlage einnimmt. Anwohner und Bewohner erschließen die Wohneinheiten über einen 1,20 m breiten Gehweg, der um im südlichen Bereich um die Rampe herumführt. Entlang der Hausfassaden erstrecken sich ca. 4,25 m tiefe Mieterterrassen, die durch eine ca. 1,50 m hohe Hainbuchenhecke eingefasst sind.

Zwischen den Terrassenbereichen und der Tiefgaragenzufahrt befinden sich Grünbereiche, die zum einen als Puffer für die Anwohner dienen, andererseits als Spielbereich genutzt werden können. Im Einfahrtsbereich wird eine gepflasterte Fläche angelegt, die eine PKW Aufstellfläche und Wendemöglichkeit sowie eine durch eine Hecke abgegrenzte Müllsammelstelle für den Tag der Abholung zur Verfügung stellt. Dieser im Allgemeinen als Verkehrsbereich zu bezeichnende Platz beinhaltet darüber hinaus 16 Fahrradstellplätze.

Der Außenhof ist von der Erftstraße zugänglich und einsehbar. Der Bereich ist überwiegend begrünt und dient der Befahrung durch die Feuerwehr sowie als Spielbereich für die Anwohner.

Entlang der Fassaden sind Mietergärten angelegt, die ebenfalls durch eine ca. 1,50 m hohe Hainbuchenhecke eingefasst sind.

AUFTRAGGEBER: PANDION REAL ESTATE GmbH Köln
ARCHITEKT: HPP Düsseldorf
PLANUNGSZEIT: 2012 – 2015
BAUZEIT: 2015 – 2016
BEARBEITUNGSFLÄCHE: 1.200 qm
LEISTUNGEN FSWLA: Objektplanung, Bauleitung

PROJEKTE