PROJEKTE

St. Jacobus
Hilden/D

Info ausblenden

St. Jacobus
Hilden/D

Wohnen an der St. Jacobus Kirche

Durch die städtebauliche Neuordnung bekommt die St. Jacobus Kirche eine neue, multifunktionale Plattform.

Zentrum des Entwurfes ist der neue Kirchplatz, der sich selbstbewusst zur Mittelstraße entfaltet und sich ins Zentrum des öffentlichen Lebens stellt. Durch großformatige Platten, hochwertige Betonwerksteine in warmen Grautönen sowie auf das Pflaster abgestimmte Blockstufen werden der Eingang der Kirche und der Platz vor dem neuen Gemeindezentrum akzentuiert. Zwei große runde Parkbänke aus Beton laden zum Verweilen ein und tragen mit den neu gepflanzten Solitärgehölzen zu einer angenehmen Atmosphäre bei. Die offene Gestaltung lässt einen lebendigen Ort entstehen der viel Raum für öffentliche Veranstaltungen bietet.

Im Innenhof der Wohnbebauung entsteht ein halböffentlicher Platz der ebenfalls mit hochwertigen Betonwerksteinen belegt wird und durch Bänke, ein großes Holzdeck und Spielmöglichkeiten ein hohes Maß an Entspannung und Nutzbarkeit bietet. Als Zugang von außen in den Innenhof dient eine angelegte Rampe. Highlight des Innenhofes ist der in der darunter liegenden Tiefgarage gepflanzte Ahorn, der durch einen großzügigen Deckendurchbruch mit seiner Krone mitten im Hof steht.

Den Saum des Innenhofes bilden private Terrassen und Gärten für die Anwohner. Eingefasst mit einer Hainbuchenhecke bieten sie geschützte Aufenthaltsbereiche in ruhiger Atmosphäre.

AUFTRAGGEBER: Evohaus GmbH, Karlsruhe
ARCHITEKT: Molestina Architekten, Köln
PLANUNGSZEIT: 2013 – 2015
BAUZEIT: 2015 – 2016
BEARBEITUNGSFLÄCHE: 5.750 m²
GESAMTKOSTEN: 606.000 EUR
LEISTUNGEN FSWLA: LPh 1 – 9

PROJEKTE