PROJEKTE

Wohnbebauung Südlicher Melatengürtel
Köln/D

Info ausblenden

Wohnbebauung Südlicher Melatengürtel
Köln/D

Grüne Parkinsel

In unmittelbarer Nähe zur Kölner Innenstadt entstand eine verkehrstechnisch optimal angeschlossene neue „Wohninsel im Grünen“.

Die „Grüne Mitte“ als Zentrum der Wohnanlage ist mit ihrer Vielzahl von großen und kleinen Plätzen Ort der Kommunikation für Jung und Alt und bietet ein vielseitiges Angebot an Sport- und Freizeitaktivitäten.
Spannungsreiche Freiräume prägen die eigenständige Charakteristik der Gesamtanlage und schaffen faszinierende Raumbilder. Gärten und Wohnhöfe werden von Solitärbäumen sowie blühenden Staudenpflanzungen strukturiert. Sie setzen Akzente in einem lebenswerten Wohnumfeld. Die Privatgärten werden mit Hainbuchenhecken eingefasst und haben einen direkten Anschluss an den individuellen Spiel- und Wohnhof.

Vorgärten sind die Adresse des neuen Wohngebietes und setzen blühende Akzente in den Hauseingangsbereichen. Hecken definieren und parzellieren den Freiraum und schaffen als grüne Architektur maßstäbliche, qualitätsvolle Bereiche. Da die Pkw-Stellplätze überwiegend unterirdisch angeordnet sind, wohnt man „autofrei“.

AUFTRAGGEBER: Auftraggeber: Mocor Projektentwicklung Köln
ARCHITEKT: Prof. Petry & Partner GmbH Köln
PLANUNGSZEIT: 2000 – 2001
BAUZEIT: 2001 – 2003
BEARBEITUNGSFLÄCHE: 18.200 m²
GESAMTKOSTEN: 1.35 Mio EUR
LEISTUNGEN FSWLA: Objektplanung, Bauleitung

PROJEKTE